In eigener Sache

Die Leser des Blogs werden mit der Tatsache vertraut sein, dass unser Projekt im Februar zwei wichtige Mitarbeiterinnen verloren hat. Julia Präauer und Iris Koznita sind tot. Abgesehen vom persönlichen Verlust, der mich privat trifft ist damit unsere Arbeit erschwert. Iris Strubegger und Nura Ramadan arbeiten trotz aller Anfeindungen weiter, Caroline Daur hat angefangen mitzuarbeiten …

In eigener Sache weiterlesen

Schrecken ohne Ende, auch Iris ist tot

Freunde aus Wien haben mich darüber informiert, dass auch meine Mitarbeiterin und verehrte Lebenspartnerin Iris Koznita gestorben ist. Es wurde Mordanzeige erstattet. Vernünftige Zweifel an ihrem Tod gibt es nicht mehr. Innerhalb von wenigen Tagen sind zwei meiner Autorinnen ums Leben gekommen. Ich weiß im Moment nicht, wie diese Situation zu bewältigen sein kann. Iris …

Schrecken ohne Ende, auch Iris ist tot weiterlesen

Organigramm zum zweiten Angriff auf Korea

Wir veröffentlichen heute das Organisationsschema des zweiten großen Angriffs der Israelis und ihrer mitteleuropäischen Verbündeten auf Korea. Dieses Schema ist das Ergebnis sorgfältiger Recherchen, Zeugenbefragungen und Analysen. Auch Täter bzw. Beitragstäter konnten dazu befragt werden. Wie aus der Abbildung ersichtlich ging der Angriff von einem österreichisch-israelischen Klüngel aus, hätte aber ohne die Mittäterschaft von privaten …

Organigramm zum zweiten Angriff auf Korea weiterlesen

Terrorfinanzierung vom Doppelmonitor des Bundesamts aus

Nachdem jetzt klar ist, dass ich tatsächlich für diesen Blog arbeite, wenn auch die Umstände (und unsere Ergebnisse) ungewohnt und ungewöhnlich sind, werde ich meine Sicht auf den Skandal der Verwicklung des Bundesamts für Verfassungsschutz in den Terrorismus darstellen. In Wien, wo ich lange gelebt habe, ist es schon länger bekannt: In Deutschland werden Vergiftungen …

Terrorfinanzierung vom Doppelmonitor des Bundesamts aus weiterlesen

Psychologinnen im schönen Baden bei Wien

Die alte Stadt der Psychoanalyse, das schöne Wien mit seinen ekelerregenden Ausläufern, bringt seltsame Menschen hervor. Zum Beispiel weibliche Provinzeier, die als Psychologinnen Karriere machen, für die Israelis arbeiten und einem das Leben schwer machen. Solche Weiber sind die Hölle; sie schrecken vor keinem Verbrechen zurück, wenn es darum geht, sich wichtig und unentbehrlich zu …

Psychologinnen im schönen Baden bei Wien weiterlesen

In eigener Sache

In den letzten Tagen und Wochen ist auf meine Freundin Julia von Seiten wild gewordener Behörden ein so großer Druck ausgeübt worden, dass wir entschieden haben, ihre Präsenz auf diesem Blog auszusetzen. Teile der Wiener Polizei schüchtern sie nach wie vor ohne nachvollziehbaren Grund ein. Ich hoffe, wir können das in der kommenden Zeit klären. …

In eigener Sache weiterlesen

Wer den Terror der Antifa finanziert

Der Terrorismus der bundesdeutschen Antifa wird derzeit auch von Österreich aus finanziert. Der Financier heißt Pf. und lebt von Kinderpornografie. Obwohl er sich für klug hält, bezahlt er seine für die Kunden bestimmten Speichermedien mit der eigenen EC-Karte. Die Polizei bräuchte bloß noch zuzuschlagen. Ich kenne den Kerl persönlich aus meiner Jugend. Wir unterhielten uns …

Wer den Terror der Antifa finanziert weiterlesen