NSU: Sofortprogramm für den deutschen Mann

In Deutschland ist Krieg. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen ist der israelische Gegner dazu übergegangen, im engsten zwischenmenschlichen Bereich nicht mehr bloß zu drohen, einzuschüchtern und zu verletzen, er tötet und verstümmelt jetzt auch ohne besondere Hemmungen. Polizisten sind besonders betroffen. Was bedeutet das? Alle, die sich für die Erneuerung Deutschlands einsetzen, gegen Geheimdienste und deren antideutsche …

NSU: Sofortprogramm für den deutschen Mann weiterlesen

Der Dönerschrott aus NRW

Der allergrößte Schrott im Aktenbestand des NSU-Verfahrens stammt, wie nicht anders zu erwarten, aus NRW. Aus Köln, der Stadt des Bundesamts für Verfassungsschutz, aus einer verstörenden Metropole, die Foltersoftware hervorbringt und einen Klüngel, der zum Himmel stinkt. Wir haben hier am Blog deutlich herausgearbeitet, dass Teile des BfV über türkische Mitarbeiterinnen systematisch rechtswidrig die türkische …

Der Dönerschrott aus NRW weiterlesen

Corelli und die Sprache der Mülltonnen

In den vorangegangenen Teilen dieser Serie zu Corellis Erkenntnissen über die Proliferation von radioaktivem israelischen Dreck durch die Antifa war von den Grundlagen einer symbolischen Erniedrigung des deutschen Volkes die Rede. Der Deutsche (Antifaschist) greift in den Müll und besorgt sich die Waffen gegen Rechte und Unliebsame. Corelli hat diese unselige Praxis anhand graphischer Dokumente …

Corelli und die Sprache der Mülltonnen weiterlesen

Dönermorde: Zwei Schnipsel Spitzelkultur

Zu den grauslichsten Aufgaben türkischer Agenten in der deutschen Polizei muss es gehören, Zeugen für wahrheitsgemäße Angaben heimlich anzuscheißen gegenüber den zornigen Kräften Erdogans. Ich habe über dieses Elend schon mehrfach berichtet. Bei den Dönermorden war es besonders arg. Wer sich dem politisch verordneten Ermittlungsgeschwurbel entzog oder frech gegen die türkischen Spitzel in den eigenen …

Dönermorde: Zwei Schnipsel Spitzelkultur weiterlesen

Illegale Beeinflussung von Zeugen beim Hamburger Dönermord

Die notorische Unterwanderung der deutschen Sicherheitsbehörden und der deutschen Justiz durch türkische Agenten (Kriminalisten und Juristen mit deutscher Staatsbürgerschaft, die innerhalb der BRD die Interessen des türkischen Tiefen Staates vertreten) hat sich während der so genannten Ceska-Serie (Dönermorde) nicht nur in einer Tendenz zur Vertuschung der Tathintergründe und der tödlichen Gefährdung von potenziellen Belastungszeugen, sondern …

Illegale Beeinflussung von Zeugen beim Hamburger Dönermord weiterlesen