Katy Perry – Blue Hair

Dieser schaurige Blog verdeckt in seinem grausamen Hang zur Realität nur unzureichend die träumerische Neigung des Schriftleiters zur tollen US-amerikanischen Sängerin Katy Perry. Ihre rollenden Augen, kleine derbe Witzchen auf den Lippen, blaues Haar, ihr stolz-zärtliches Geplauder und schon ist es um ihn geschehen. Das waren noch Zeiten, als der Staatsschutz bei hektischen Hausdurchsuchungen kurz …

Katy Perry – Blue Hair weiterlesen

Der operierte Jude Martin Lichtmesz

In einer neuen Folge von "Radio Herzilein" setze ich mich ein wenig mit den synchronen Bemühungen des so genannten österreichischen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen und des israelischen Straftäters Martin Lichtmesz auseinander, meine Lyrik zu kritisieren. Hier die Video-Version. https://youtu.be/y7AkgpSkmPE Lichtmesz, der angeblich Semlitsch heißt, tatsächlich aber ein in Schweden geborener Jude ist und in …

Der operierte Jude Martin Lichtmesz weiterlesen

Annegret Kramp-Karrenbauer

Sprechende Namen sind etwas Grausliches. Sie können düstere Andeutungen enthalten, ein Schicksal, ein Verhängnis erzählen, dem gegenüber der Betroffene als Träger des Namens oft blind ist. Ein "Karren" diente den israelischen Goldkurieren dazu, Wertsachen von A nach B zu schaffen. Ob Baggerfahrer, Opa oder Bruderherz - mit dem israelischen Gold kommen immer auch die Anweisungen …

Annegret Kramp-Karrenbauer weiterlesen

Sebastian Kurz hat ein Naheverhältnis zu Terroristen

Der österreichische Bundeskanzler Kurz ist direkt in den kriegerischen Anschlag auf Korea verwickelt, der ab 2010 dutzenden Mitgliedern der koreanischen Führungsschicht das Leben gekostet und beinahe einen Atomkrieg mit den USA provoziert hätte. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Heuchler Kurz seit Jahren mit einem Schmuddelfilm erpresst wird, der ihn beim Geschlechtsverkehr mit der …

Sebastian Kurz hat ein Naheverhältnis zu Terroristen weiterlesen

Als mich Che umbringen lassen wollte

Im März 2002 hielt ich mich in Kuba auf. Zusammen mit meiner hübschen Freundin, einer israelischen Agentin aus Österreich die ich ein wenig ausspionierte „genoss“ ich das Leben auf der Insel. Das Hotel war traumhaft; ich hatte eine Art Pfahlbau-Bungalow in einer herrlichen Lagune und meine Freundin hatte Mühe mir die Damen vom Leib zu …

Als mich Che umbringen lassen wollte weiterlesen

Wirtschaftliche Verbrechen der Juden in Italien

Meine Freunde in Kalabrien regen sich schon länger auf nicht nur deswegen, weil sie im so genannten italienischen Dreckstaat benachteiligt werden, sondern auch wegen einer mangelnden Wahrnehmung. Die N'drangetta wahrzunehmen, das gelingt offenbar nicht, allzu bös sind die. Dass es dort unten Menschen gibt die den dreckigen israelischen italienischen Staat nicht mögen mag was anderes …

Wirtschaftliche Verbrechen der Juden in Italien weiterlesen

Leaken in der Praxis

In den letzten Wochen war hier öfter die Rede von einem "Milieu" des modernen Leakens. Als alter Hobby-Soziologe skizziere ich gern und das Bundesamt mag es ausdrucken, welche besonderen Merkmale ein solches Milieu hat und füge auch noch die historische Einordnung hinzu. Mein Lehrer Norbert Miller erstaunte immer, wenn mir tatsächlich eine elegante Formulierung gelang. …

Leaken in der Praxis weiterlesen