Mit Bernd Palenda am Titicaca-See

Früher hatte ich zum Chef des Berliner Verfassungsschutzes auf rein persönlicher Ebene ein scheinbar kumpelhaftes Verhältnis. Bernd Palenda kichert gern im Gespräch, als eingefleischter Schwuler quatscht er natürlich ständig von seiner „Frau“ und spart in der Hitze des Herumalberns nicht mit peinlichen Schweinigeleien. Das kann ganz lustig sein, auch wenn man weiß dass man es …

Mit Bernd Palenda am Titicaca-See weiterlesen

Unser Hass auf Großbritannien

Megan, die barbarische Prinzessin zu William, erzeugt Unmut bei Leuten, die ich nicht kenne. Gemeinsam mit alten Recken erforschte ich terroristische Organisationen. Beide habe ich sehr gern. Harry ist zynisch aber nicht unzugänglich. Er hat eine sehr schöne Frau. Ich bin gerührt, wenn ich die beiden sehe. Vielleicht gelingt es, doch noch eine Freundschaft zu …

Unser Hass auf Großbritannien weiterlesen

Die Kultusgemeinde Wien finanziert mich

Wie gestern bekannt wurde hat mir die israelitische Kultusgemeinde bzw. eine ihr angeschlossene Kuh letztes Frühjahr einen iPad springen lassen. Angeblich soll das Geld direkt von der Kuh, die israelitisch inspiriert ist und als Oberhaupt des israelischen Geheimdienstes in Europa gehandelt wird an einen meiner Geschäftspartner geflossen sein (die Polizei hat mittlerweile für die Zerstörung …

Die Kultusgemeinde Wien finanziert mich weiterlesen

Das Bundesamt räumt seine Untaten ein

Der Bericht über die Eskapaden jener BfV-Agentin, die über mir wohnt und mich monatelang als Freiwild (das man angraben und belästigen bzw. überwachen kann wie man will) behandelt hat, scheint das Bundesamt bis in die Grundfesten erschüttert zu haben. Ich erhielt ein Schreiben, in dem die betreffenden Vorkommnisse nicht bestritten sondern implizit eingeräumt werden. Allerdings …

Das Bundesamt räumt seine Untaten ein weiterlesen

Angebliche Becken-Vorlieben mit Corelli

Mein alter Freund, der mittlerweile tote und verschwundene PHK Böhme, hat mich diverse Male gewarnt vor der Corelli-CD. Pass auf, sagte er, deine Freundin Julia ist dann sauer. Und, was Wunder, sie ist es. Dass ich sie trotzdem liebe werden wir gleich klären. Wir sehen hier ein Bild aus der Sammlung von Thomas Richter, genannt …

Angebliche Becken-Vorlieben mit Corelli weiterlesen

Israel Pfeiffer, ein V-Mann der Wiener Polizei

Heute morgen hätte ich eigentlich tot sein sollen; Gerüchten zufolge ist ein V-Mann der Wiener Polizei mit dem Namen Pfeiffer hinter mir her. Wenn es sich tatsächlich um jenen Pfeiffer handelt, den ich aus meiner schachspielenden Jugend kenne, dann habe ich nichts zu lachen, denn Pfeiffer ist keine Fee sondern einer der gefährlichsten Menschen der …

Israel Pfeiffer, ein V-Mann der Wiener Polizei weiterlesen