Leaken in der Praxis

In den letzten Wochen war hier öfter die Rede von einem "Milieu" des modernen Leakens. Als alter Hobby-Soziologe skizziere ich gern und das Bundesamt mag es ausdrucken, welche besonderen Merkmale ein solches Milieu hat und füge auch noch die historische Einordnung hinzu. Mein Lehrer Norbert Miller erstaunte immer, wenn mir tatsächlich eine elegante Formulierung gelang. …

Leaken in der Praxis weiterlesen

Gerade NSU Leaks – Vertuschung aus vollen Rohren

Kürzlich wurde hier die Frage aufgeworfen, wie es möglich war, dass der ursprünglich für die Aufklärung gedachte legendäre Blog „NSU Leaks“ zur reinen Vertuschungsplattform verkommen ist. Unter Rückgriff auf zuverlässige Informationen aus der Szene konnte diese Frage damit beantwortet werden, dass ein janusköpfiger VS-Kasper vom Doppelmonitor aus diesen Blog seit Jahren betreibt. Der unverschämte, zynische …

Gerade NSU Leaks – Vertuschung aus vollen Rohren weiterlesen

Feindliche Übernahme von NSU-Leaks!

Im Herbst 2015 wurde das Internetforum „NSU-Leaks“ durch Behördenmitarbeiter, vor allem des Bundesamts für Verfassungsschutz, übernommen. Ich selbst wurde als Mitarbeiter und Organisator gesperrt, Chris Reißer, der formelle Chef, ausgebootet. Seither schreibt dort der angebliche Berliner „Anmerkung“, ein Mitarbeiter des Bundeskriminalamts, daneben ein Lohnschreiber des Verfassungsschutzes. Diese Informationen stammen von dem Leipziger Aufklärer Reinhard Rade, …

Feindliche Übernahme von NSU-Leaks! weiterlesen

Wer schreibt auf NSU Leaks?

Der legendäre Blog „NSU Leaks“, für den ich einige Gastbeiträge verfassen durfte, wird offensichtlich seit über einem Jahr nicht mehr von meinem alten Freund Chris Reißer betrieben sondern ist von irgendwelchen Schreiberlingen des VS übernommen worden, die seinen Stil nur unzulänglich imitieren. Seit dieser „feindlichen Übernahme“, die Chris wohl aufgrund seiner prekären Lage in Kambodscha …

Wer schreibt auf NSU Leaks? weiterlesen

NSU: Im Zeichen des Krokodils

Wollte man eine Zwischenbilanz der so genannten NSU-Affäre ziehen, dann hätte man von einem riesigen Haufen an religiösem und politischem Unrat zu sprechen. Nebenbei sind auch noch Versorgungsansprüche linker Idioten realisiert worden. Das ist im Grunde alles. Die zentralen Widersprüche der behördlichen Maßnahmen (diesem Ausbund an Dilettantismus, diesem Exzess der pseudo-geheimdienstlichen, korrupten Polizeiarbeit) sind aufgedeckt. …

NSU: Im Zeichen des Krokodils weiterlesen

Wer hat die Bombe gebaut? Teil 1

Wenn man den internen Schriftverkehr der bundesdeutschen Behörden aus der Zeit kurz nach dem Oktoberfestattentat vorliegen hat, muss man die Frage stellen, welche ganz konkreten Informationen dort über die Täter des Anschlags zu finden sind. Dass es sich um eine israelische Aktion handelt, wurde auf diesem Blog bereits beweisfähig dokumentiert. Welche Reaktionen das Attentat bei …

Wer hat die Bombe gebaut? Teil 1 weiterlesen

Video-Klassiker: Nackt in der Badewanne

Zum Ansehen Überschrift klicken. - Klassiker aus dem Sommer 2015: Während wir zu NSU-Leaks-Zeiten um die Deutungshoheit beim Staatsterror kämpfen und uns wieder einmal der Berliner Staatsschutz aufsitzt, nimmt Karl Heinz ein Badewannenvideo auf. Er ist zum Zeitpunkt der Aufnahme fast 80 Jahre alt; ich kenne 40-jährige Damen, die sich so etwas nicht trauen würden... …

Video-Klassiker: Nackt in der Badewanne weiterlesen