Eine Schande für Deutschland und für die österreichische Armee

Es war ein langer Weg vom Beginn des Ersten Weltkriegs, als österreichische Soldaten um Deutschland zu schützen nach Osten aufgebrochen sind bis ins Jahr 2008, als ein Zugsführer des so genannten Österreichischen Bundesheeres mit seinen schweinischen Straftaten doof kichernd den großen israelischen Völkermord an den Japanern finanzieren half. Die blutroten Nelken an den Tschakos der K.u.K.-Leute …

Eine Schande für Deutschland und für die österreichische Armee weiterlesen

In eigener Sache

Die Leser des Blogs werden mit der Tatsache vertraut sein, dass unser Projekt im Februar zwei wichtige Mitarbeiterinnen verloren hat. Julia Präauer und Iris Koznita sind tot. Abgesehen vom persönlichen Verlust, der mich privat trifft ist damit unsere Arbeit erschwert. Iris Strubegger und Nura Ramadan arbeiten trotz aller Anfeindungen weiter, Caroline Daur hat angefangen mitzuarbeiten …

In eigener Sache weiterlesen

Der Mord an Michael Kühnen

Nachdem sich eine Reihe von Verdächtigen abgesetzt haben, ist es hoch an der Zeit, Details des Mordes an Michael Kühnen bekannt zu geben. Man darf nicht so einfach davonkommen. Die deutsche Polizei soll ihre Chance haben, dem Recht doch noch zum Durchbruch zu verhelfen. Kühnen ist gegen Ende seines Lebens und die Jahre davor auch …

Der Mord an Michael Kühnen weiterlesen

Schrecken ohne Ende, auch Iris ist tot

Freunde aus Wien haben mich darüber informiert, dass auch meine Mitarbeiterin und verehrte Lebenspartnerin Iris Koznita gestorben ist. Es wurde Mordanzeige erstattet. Vernünftige Zweifel an ihrem Tod gibt es nicht mehr. Innerhalb von wenigen Tagen sind zwei meiner Autorinnen ums Leben gekommen. Ich weiß im Moment nicht, wie diese Situation zu bewältigen sein kann. Iris …

Schrecken ohne Ende, auch Iris ist tot weiterlesen

Erpressernetzwerke in Berlin und Julias Tod

Immer noch ein wenig benommen vom Tod meiner Freundin Julia mache ich jetzt einige Hintergründe öffentlich, die den Mord an ihr verständlich werden lassen. Julia ist in Berlin ums Leben gekommen, dort gibt es ein Mordermittlungsverfahren. Julia hat in Berlin recherchiert, sie kannte sich dort aus weil sie mich früher oft dort besucht hat. Ihre …

Erpressernetzwerke in Berlin und Julias Tod weiterlesen

Warum man Julia umgebracht hat

Nach Rücksprache mit einigen Kontaktleuten aus Österreich ist der Grund für den Tod meiner Freundin Julia jetzt klar. Nicht nur dass Julia Details über die Machenschaften des Hern Kanzler Kurz in Bezug auf Korea gewusst hat, sie wusste auch genau Bescheid über die Geldquellen jener Terrorbande, die Japan angegriffen hat. Es handelte sich um eine …

Warum man Julia umgebracht hat weiterlesen

Das Bundesamt mit seinem konspirativen Scheiß

Seit einiger Zeit, seit ich einen erotisch ("Ken") und terroristisch tätigen Gleisjungen-Adepten mit seinem Tarnrucksack aus dem Haus in dem ich wohne vertrieben habe setzt sich ein Beamter des Bundesamts „mit Schweizer Kennzeichen“ im Haus, in der Wohnung der Bundesamtlerin über mir fest und starrt auf seinen Doppelmonitor. Es handelt sich um die Wohnung jener …

Das Bundesamt mit seinem konspirativen Scheiß weiterlesen