Terrorismusverdacht und nie mehr die Heimat

Was es heißt, nie mehr die eigene Heimat zu sehen, zum letzten Mal beim Walserberg herausgefahren zu sein, die Stapo nicht nur am Arsch sondern auch am Papa zu haben und nie mehr zum Würstelstand hinter der Unikirche gehen zu können, das ist deutscher Aktivismus. Ich werfe den deutschnationalen Teilen der FPÖ nicht vor, dass …

Terrorismusverdacht und nie mehr die Heimat weiterlesen

Im abenteuerlichen Ligurien II

Hier ist der erste Teil meiner abenteuerlichen Reise nach Ligurien aus dem Jahr 2002. Angekommen im malerischen Urlaubsörtchen vermochte ich den Hotelbesitzer im Handumdrehen dazu zu überreden, mir eine Suite unter dem Dach des burlesken Gebäudes zu überlassen. Mein Geld hätte niemals dafür gereicht; es gab einen "Sonderpreis" für mich, die Insassen der Suite wurden …

Im abenteuerlichen Ligurien II weiterlesen

Im abenteuerlichen Ligurien I

Gestern wurde auf diesem Blog berichtet, wie ein Geheimdienst versucht hat, mich zum Schweigen zu bringen in der Sache der erpresserischen Vertuschung des Oktoberfestattentats. Nicht umsonst betreibe ich dazu aktenbasierte Grundsatzaufklärung (Übersichtsartikel hier). Ich habe von einem Herrn Dressler erzählt, der plötzlich für meine (rechtswidrige) Pfändung durchs Finanzamt zuständig war. Sein Name diente (und dient, …

Im abenteuerlichen Ligurien I weiterlesen

Video: Die gefällige Schlankheit des Daniele Ganser

Das Wort von der "gefälligen Schlankheit" stammt vom österreichischen Dichter Thomas Bernhard und bezeichnet die blendende Erscheinung von Männern, die sich nicht auskennen. Kleiner Videokommentar von mir zu unserem "YouTube-Hit" mit der Israel-Blamage des Pseudohistorikers und Gladio-Verblöders Daniele Ganser. https://youtu.be/sQpDihzzGHs