Was ist mit Julian Assange?

Mir ist das Milieu der Leaker als das "coolste" Milieu der Welt vorgestellt worden. Leute wie Julian Assange geben den Ton an usw. Was sind das für Leute? Man muss sich das ungefähr so vorstellen wie Waffenspezialisten und Soldaten in einem Gefängnis mit Schießscharten. Ihr kennt das, alte Burgen mit Löchern in den Zinnen. "Habe …

Was ist mit Julian Assange? weiterlesen

Julian Assange ist in Gefahr!

Der australische Freiheitskämpfer Julian Assange, Gründer und Leiter der Plattform "WikiLeaks", ist in Lebensgefahr. Nach Informationen aus seinem engen Umfeld aber auch den Fotografien der letzten Zeit nach sind Spinner auf die Idee verfallen, ihn - wie so viele andere auch - zu vergiften, um ihn als israelischen Agenten ausgeben zu können, der von den …

Julian Assange ist in Gefahr! weiterlesen

Mietpreissenkung Schwesternpaar

Vor vielen Jahren hieß es in einer Schreibstube der perversen deutschen Linken nachdenken über ein Experiment. Es war entschieden worden, zwei kleine Mädchen, noch Säuglinge, ihren Müttern wegzunehmen und in ein Milieu zu verbringen, das das schlimmste und das ekelhafteste war auf der Welt. Mechanismen der „Sozialisation“ sollten untersucht, eine „Vergleichsstudie“ angestellt werden: Das eine …

Mietpreissenkung Schwesternpaar weiterlesen

Meine Freundin ist tot

Heute habe ich erfahren, dass meine Freundin Julia - offenbar in Wien (wie ich jetzt weiß in Berlin, Nachtrag) - vor kurzem zu Tode gekommen ist. Die Umstände ihres Todes sind mir zwar bekannt gemacht worden, ich kann sie aber noch nicht einordnen. Sollte sich herausstellen, dass Julia, mit der ich in den letzten Jahren …

Meine Freundin ist tot weiterlesen

Oktoberfestattentat: Frauen in der WSG

Im März 1979 erschien eine wichtige Ausgabe der Zeitschrift "Kommando". Herausgegeben wurde diese Zeitschrift von der Wehrsportgruppe des bayerischen Unternehmers Karl Heinz Hoffmann. Dieser Mann hatte mit seinen Leuten eine wesentlichen Anteil am Aufbau und am Betrieb von zwei Geheimprojekten. Eines dieser Projekte wurde durch das Oktoberfestattentat angegriffen. Das erste Geheimprojekt war der Betrieb einer …

Oktoberfestattentat: Frauen in der WSG weiterlesen

Wie man in terroristische Netzwerke eindringt

In den letzten Tagen ist verschiedentlich die Frage aufgetaucht, wie es mir gelungen ist, die Terrorbande um die bayerischen „Gleisjungen“ auszuspähen und ihre Aktivitäten nachzuweisen. Ich habe dazu nicht nur Methoden der elektronischen Überwachung unterlaufen sondern bin auch physisch, vor Ort, in die Bande geraten und kann als Zeuge deren Aktivitäten beleuchten. Mitten in meiner …

Wie man in terroristische Netzwerke eindringt weiterlesen

Bekenneranrufe beim Oktoberfestattentat, 2

Im ersten Teil dieser Analyse der Bekenneranrufe beim Oktoberfestattentat haben wir gezeigt, dass diese Anrufe einen wichtigen Hintergrund des Anschlags, eines seiner Motive, zeigen. Das beleuchtete Motiv betrifft das Interesse der Täter, die Leute um Franz Innerhofer, meinen Steuermann, zum Schweigen zu bringen, weil er die „lebende Überwachungskamera“ an die Geheimnisse der Geldflüsse an Terroristen …

Bekenneranrufe beim Oktoberfestattentat, 2 weiterlesen