Freiheit für Sven Lau

Der deutsche Muslim Sven Lau sitzt jetzt schon seit Jahren zu Unrecht im Gefängnis. Man hat ihm einen absurden Prozess gemacht, mit absurden Tatvorwürfen, manipulierten Zeugen, ohne ernst zu nehmende Beweise. Das Urteil war hart und galt doch als Kompromiss. Lau wird noch weitere vier Jahre, wenn nicht länger seine Tage hinter den Mauern seiner …

Freiheit für Sven Lau weiterlesen

Folter durch das Bundesamt für Verfassungsschutz

Man macht es nicht gern, aber wenn es sein muss veröffentlicht man doch Foltermethoden eines sich demokratisch nennenden Staatsgebildes wie die BRD eines ist. Sie haben richtig gelesen: Foltermethoden, Folter, jene Routine, mit der man Menschen so weit entwürdigt, körperlichen und seelischen Schmerzen aussetzt, isoliert und verängstigt, dass man mit ihnen machen kann was man …

Folter durch das Bundesamt für Verfassungsschutz weiterlesen

Die linksliberalen Schweinigeleien des Bundesamts für Verfassungsschutz

Im Gegensatz zu Thomas Moser, der die geheimdienstlichen Verbrechen rund um die Dönermorde nicht aufklärt und sie stattdessen diffus einem „Verfassungsschutz“ wie zur peinlichen Abtarnung in die Schuhe schiebt, scheiße ich das BfV nicht an, ich verachte es. Warum? Die kindische Dämonisierung des „Verfassungsschutzes“ bei Moser ist bloß Taktik. Er weiß genau, dass es sich …

Die linksliberalen Schweinigeleien des Bundesamts für Verfassungsschutz weiterlesen

NSU: Aus mit dem Schatten

Ich habe bereits vor einigen Monaten darauf hingewiesen, dass die Behörden der BRD noch nach der Jahrtausendwende doof genug waren, ihre Ermittlungsakten im traditionellen Rotwelsch des 20. Jahrhunderts (in seiner Polizeivariante) abzufassen. Das bedeutet: Die Ermittlungsakten der bundesdeutschen Polizei sind noch nach dem Jahr 2000, als es bereits viel bessere Verschlüsselungsmethoden für geheimdienstliche Informationen über …

NSU: Aus mit dem Schatten weiterlesen