NSU: Julia analysiert den VS-Sumpf um Kilic

Zum Andenken an meine verstorbene Freundin Julia bringe ich heute einen ihrer besten Beiträge aus unserer gemeinsamen Arbeit. Zuerst erschienen Anfang Juli 2018. Kurz vor dem Urteil im so genannten NSU-Prozess habe ich noch Gelegenheit, mit der genauso feschen wie mutigen Pädagogin Julia zu sprechen, die für uns ja schon einige wichtige Aspekte der Dönermorde …

NSU: Julia analysiert den VS-Sumpf um Kilic weiterlesen

Das Terrorprojekt „Res“

In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg entstand auf israelischer Seite der Plan, dem Krieg gegen den deutschsprachigen Raum eine schaurige Legende zu geben, die in die Realität greifen sollte. Die Proliferation von radioaktiven Schmermetallen und Giften sollte auf der Ebene der Täter eine Schrecken erregende, wenn auch geheime Gestalt bekommen. Unter Rückgriff auf die …

Das Terrorprojekt „Res“ weiterlesen

Wer den Terror der Antifa finanziert

Der Terrorismus der bundesdeutschen Antifa wird derzeit auch von Österreich aus finanziert. Der Financier heißt Pf. und lebt von Kinderpornografie. Obwohl er sich für klug hält, bezahlt er seine für die Kunden bestimmten Speichermedien mit der eigenen EC-Karte. Die Polizei bräuchte bloß noch zuzuschlagen. Ich kenne den Kerl persönlich aus meiner Jugend. Wir unterhielten uns …

Wer den Terror der Antifa finanziert weiterlesen

Das Gesicht der lebenden Überwachungskamera

Zur Auflockerung ein Kinderbild. Es dürfte aus dem Jahr 1978 stammen und es zeigt mich, zusammen mit so genannten Verwandten. Damals war ich drei Jahre alt, trug bereits einen Funkchip im Kopf und spitzelte irgendwelche Mordweiber aus, die das putzige Ungetüm auf den Schoß nahmen oder vor ihm ihr Handwerk verrichteten. Franz Innerhofer mein Steuermann, das …

Das Gesicht der lebenden Überwachungskamera weiterlesen

Mietpreissenkung Schokoladentraum

Der Mörder war recht nett zu mir, ein wenig hat er die Tendenz gezeigt mich zu unterdrücken, unmerklich zu nerven. Er kochte zum Beispiel die ganze Zeit in der wir zusammen gelebt haben, hatte darauf ein Monopol. Seine „Rezepte“, ja selbst der Inhalt seines Kühlschranks, von seiner Einrichtung und seinen Lieblingsbeschäftigungen abgesehen, erinnerten gespenstisch an …

Mietpreissenkung Schokoladentraum weiterlesen

Briefbomben: Herrn Mag. Michael Sika, Teil 2

Im ersten Teil dieses Artikels habe ich die Vorgeschichte der österreichischen Briefbombenserie skizziert und die Ursachen für die Terror-Operation der Israelis, bei der zunächst dem Wiener Bürgermeister Helmut Zilk die Hand verstümmelt wurde. Wie gesagt, die mörderischen Hexenweiber um meine Mutter und ihre Salzburger „Kolleginnen“ waren nervös geworden, weil ein gewisser Franz Innerhofer einen „Affen“ …

Briefbomben: Herrn Mag. Michael Sika, Teil 2 weiterlesen

Briefbomben: Die Faust im Nacken

Damit in Österreich endlich was weitergeht bei der Aufklärung der Briefbombenserie werde ich Ihnen heute ein paar Kleinigkeiten aus der Welt der antifaschistisch legendierten geheimdienstlichen Einschüchterung erzählen. Diese Dinge habe ich am eigenen Leib erlebt; wer es nicht glaubt, kann mich zum Dokter begleiten. Der Affe, seines Zeichens ferngesteuerte Überwachungskamera der CIA und Zeuge grauslicher …

Briefbomben: Die Faust im Nacken weiterlesen