Der Anschlag von Madrid 2003

Im Jahr 2003 wurden in Spanien eine Reihe von Terroranschlägen durchgeführt, die nach wie vor als die Taten von Islamisten gelten. Nach offizieller Darstellung, die natürlich nicht den Erkenntnissen der spanischen Polizei entspricht, wurden Bombenanschläge auf Eisenbahnzüge in Vororten von Madrid verübt, die hunderte Tote und zahllose Verletzte gekostet haben. Tatsächlich wurden mit diesen Explosionen …

Der Anschlag von Madrid 2003 weiterlesen

Angriff auf die nordkoreanische Führungsschicht, 2

Nachdem das Bundesamt für Verfassungsschutz die von mir im letzten Artikel präsentierten Erkenntnisse über den israelischen Angriff auf die nordkoreanische Führungsschicht schon längst hatte (im Hintergrund ist leises Lachen zu hören) setze ich meinen Bericht über diesen Angriff als Epigone der Kölner Bonzen fort. Die von mir im Jahre 2005 infiltrierte Berliner Fabrik produzierte Betablocker, …

Angriff auf die nordkoreanische Führungsschicht, 2 weiterlesen

Angriff auf die nordkoreanische Führungsschicht, 1

Seit Jahrzehnten ist die Führungsschicht der Volksrepublik Korea von einer rätselhaften Häufung von Todesfällen älterer Männer betroffen. Vor allem Angehörige des Sicherheitsdienstes, Funktionäre der Koreanischen Arbeitspartei und Militärs sind ohne nachvollziehbare medizinische Erklärung verstorben, insbesondere an Herzkrankheiten. Die nordkoreanische Führung unter Kim-Jong Un hat darauf mit einer nachrichtendienstlichen Offensive reagiert. Man hatte deutsche Medikamente im …

Angriff auf die nordkoreanische Führungsschicht, 1 weiterlesen

Hunderttausende Tote

Angesichts der Tatsache, dass in Japan zwischen 2008 und 2011 ein Massenmord begangen worden ist, der mehreren hunderttausend Menschen durch den verbrecherischen Einsatz von Radioaktivität das Leben gekostet hat, ist die Frage nach den Modalitäten einer solchen Kriegshandlung zu stellen. Japan ist von Österreich aus angegriffen worden. Wesentliche Elemente des Angriffs wurden über die BRD …

Hunderttausende Tote weiterlesen

Gerade NSU Leaks – Vertuschung aus vollen Rohren

Kürzlich wurde hier die Frage aufgeworfen, wie es möglich war, dass der ursprünglich für die Aufklärung gedachte legendäre Blog „NSU Leaks“ zur reinen Vertuschungsplattform verkommen ist. Unter Rückgriff auf zuverlässige Informationen aus der Szene konnte diese Frage damit beantwortet werden, dass ein janusköpfiger VS-Kasper vom Doppelmonitor aus diesen Blog seit Jahren betreibt. Der unverschämte, zynische …

Gerade NSU Leaks – Vertuschung aus vollen Rohren weiterlesen

Das Terrorprojekt „Res“

In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg entstand auf israelischer Seite der Plan, dem Krieg gegen den deutschsprachigen Raum eine schaurige Legende zu geben, die in die Realität greifen sollte. Die Proliferation von radioaktiven Schmermetallen und Giften sollte auf der Ebene der Täter eine Schrecken erregende, wenn auch geheime Gestalt bekommen. Unter Rückgriff auf die …

Das Terrorprojekt „Res“ weiterlesen

Zur Logistik des israelischen Terrors

Als Ergebnis einer umfangreichen und gefährlichen Recherche kann ich Ihnen heute modellhaft die logistische Grundstruktur jenes Terrors zeigen, der mit israelischen Waffen, veranlasst und ausklamüsert von bösartigen Antideutschen, in aller Welt veranstaltet wird. Der radioaktive Dreck aus israelischen Atomkraftwerken (an der Isotopenstruktur erkennbar) findet seinen Weg zu den Opfern z.B. wie folgt. Auf konspirativen Zuruf …

Zur Logistik des israelischen Terrors weiterlesen