Radioaktive Scheiße in der Dönerbude

Neulich haben es zwei Deutsche gewagt, in einer Thüringer Dönerbude zwei Döner „ohne Salz“ zu bestellen und ich wurde sofort gefragt, wieso die Burschen überlebt haben. Ich nehme an, sie waren einfach schnell. Bratwurst statt Döner, so lautete die Devise der Thüringer Nationalen in den 90er-Jahren. Warum? Heute wissen wir es. Tino Brandt & Co. …

Radioaktive Scheiße in der Dönerbude weiterlesen

Fabrik des Todes in Baden-Württemberg

Der Konzern BASF bezieht seit Jahrzehnten seine radioaktiven Granulate für gefährlichen Dünger und andere tödliche Produkte aus einem Werk in Villingen-Schwenningen in Baden-Württemberg. Dort, im Ortsteil Vockenhausen, steht die Fabrik des Reifenherstellers Continental, wo (in einer kleinen unauffälligen Werkshalle) diese Granulate von Ingenieuren der Energie BW hergestellt und anschließend nach Ludwigshafen transportiert werden. Ein höherer …

Fabrik des Todes in Baden-Württemberg weiterlesen

Spielarten moderner Folter

Anlässlich des Vernichtungsangriffs auf Julian Assange erzähle ich Ihnen heute etwas über moderne Folter. Diese ruht auf drei Säulen: - Vergiftung, - seelische Zersetzung im Verbund mit körperlicher Beschränkung, und - schrankenlos brutale Erpressung. Methodisch ist moderne Folter gleichbedeutend mit Isolation und Haft, Bestechung der Umwelt, sexueller Gewalt, Körperschikane, unausgesetzter Morddrohung als Normalzustand, elektronischer Manipulation, …

Spielarten moderner Folter weiterlesen

Nachruf auf Karl Lagerfeld

Im November 1941 ist der Vater von Karl Lagerfeld misstrauisch geworden. Glücksklee-Milch sollte vergiftet werden. Sogar von so genannten Nazen kam der Auftrag, die Leute wurden später aufgehängt. Erst nach dem Krieg gewann sein Vater den Überblick, sagte mir Karl Lagerfeld, der sein Lebtag lang deutsch, sehr deutsch geblieben ist. Lagerfeld hat vor allem Frauen …

Nachruf auf Karl Lagerfeld weiterlesen

Der wahnsinnige Klüngel der Staatsanwaltschaft Salzburg

Gestern habe ich eine Mitteilung der Staatsanwaltschaft Salzburg erhalten, dass in Sachen israelische Angriffe auf die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens verzichtet wird. Die einschlägigen Paragraphen wurden mit 80ff StGB angegeben. Diese Paragraphen verweisen auf „Fahrlässige Tötung“, „Grob fahrlässige Tötung“ und „Aussetzung“. Noch hinterhältiger geht es nicht; zwar war ein Massenmord angezeigt, es geht aber nicht um …

Der wahnsinnige Klüngel der Staatsanwaltschaft Salzburg weiterlesen

Das Neue Innere Reich III

Aus technischer Sicht ist die Heraufkunft des Neuen Inneren Reichs, einer autoritären vollautomatischen Ordnung, gesichert und bedarf keines Anschubs aus der Welt der Worte mehr. Man merkt es den Ausläufern dieses Reichs deutlich an, dass es nicht mehr, wie frühere Ordnungen, auf die Schönrednerei vergangener Jahrhunderte angewiesen ist. Als Intellektueller oder als Künstler wird man …

Das Neue Innere Reich III weiterlesen

Der Mord an Michael Kühnen

Nachdem sich eine Reihe von Verdächtigen abgesetzt haben, ist es hoch an der Zeit, Details des Mordes an Michael Kühnen bekannt zu geben. Man darf nicht so einfach davonkommen. Die deutsche Polizei soll ihre Chance haben, dem Recht doch noch zum Durchbruch zu verhelfen. Kühnen ist gegen Ende seines Lebens und die Jahre davor auch …

Der Mord an Michael Kühnen weiterlesen