Sebastian Kurz zwischen den Fronten

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hatte eine schwere Zeit in den letzten Monaten. Immer deutlicher wurden die Verbrechen der israelischen Seilschaften in Österreich, immer erschütternder die Beweise für Massenmord und Krieg im In- und Ausland. Der Angriff auf Japan, hinterhältig vorgetragen von einer österreichischen Clique mit Verbindungen nach Israel und in die BRD, später nach …

Sebastian Kurz zwischen den Fronten weiterlesen

In the background

Zur Abwechslung ein interessantes Bild. Wir sehen die Psychedelic-Band Quicksilver Messenger Service, die Aufnahme stammt aus dem August 1969. Im Vordergrund kommen die dem edlen Judentum zugehörigen Bandmitglieder zu stehen. Im Hintergrund, in the background, erscheint einer der besten Gitarristen der Welt, John Cipollina. Warum er gewaltsam in der Hintergrund gedrängt wird? Hint e b …

In the background weiterlesen

Macron: Ein Vollstrecker des Judentums in Frankreich

Nach umfangreichen, detaillierten Planungen zu einem analytisch-phänomenologischen Artikel über Emanuel Macron gestern Nachmittag zusammen mit einer Mitarbeiterin erschien abends im ORF die folgende Fotografie: Sie zeigt den französischen Präsidenten mit zugekniffenem Mund, was mich schweigen heißen soll und am Kamin. Kan I, Strauss-Kahn I Volksgenosse usw., so würde ich das deuten im Zusammenhang mit dem …

Macron: Ein Vollstrecker des Judentums in Frankreich weiterlesen

Massenmord in Bayern

Wenig passend zum Tag der RA-Frauen erscheint die Mitteilung, dass in Bayern massenhaft radioaktives Material für Geld in die Luft geblasen wird, mit schrecklichen, unabsehbaren Folgen. Und wer es nicht glaubt, der beschäftige sich weiter mit RA-Frauen. Vor einiger Zeit hatte ich Kontakt mit einem Mann, der in Österreich eine „moderne Heizung“ gekauft hatte. Diese …

Massenmord in Bayern weiterlesen

Israel Pfeiffer, ein V-Mann der Wiener Polizei

Heute morgen hätte ich eigentlich tot sein sollen; Gerüchten zufolge ist ein V-Mann der Wiener Polizei mit dem Namen Pfeiffer hinter mir her. Wenn es sich tatsächlich um jenen Pfeiffer handelt, den ich aus meiner schachspielenden Jugend kenne, dann habe ich nichts zu lachen, denn Pfeiffer ist keine Fee sondern einer der gefährlichsten Menschen der …

Israel Pfeiffer, ein V-Mann der Wiener Polizei weiterlesen

Das israelische Arschloch Tron aus Dresden

In Dresden, am Kamelienweg in Laubegast, dort, wo die ganz netten Leute hausen, dort lebt auch das israelische Hacker-Arschloch Tron, bürgerlich Boris Floricic. Dieser Mann ist offiziell 1998 verstorben, in Berlin Britz-Süd. Schon Mitte der 90er-Jahre kannte ich den Knaben, einen talentierten Hacker, der mir die Kommastellen am Konto verschob. Kurz nach seinem Tod, der …

Das israelische Arschloch Tron aus Dresden weiterlesen

Feindliche Übernahme von NSU-Leaks!

Im Herbst 2015 wurde das Internetforum „NSU-Leaks“ durch Behördenmitarbeiter, vor allem des Bundesamts für Verfassungsschutz, übernommen. Ich selbst wurde als Mitarbeiter und Organisator gesperrt, Chris Reißer, der formelle Chef, ausgebootet. Seither schreibt dort der angebliche Berliner „Anmerkung“, ein Mitarbeiter des Bundeskriminalamts, daneben ein Lohnschreiber des Verfassungsschutzes. Diese Informationen stammen von dem Leipziger Aufklärer Reinhard Rade, …

Feindliche Übernahme von NSU-Leaks! weiterlesen