Meine Heimat Österreich

Gestern habe ich auf der Weltnetz-Seite des so genannten Österreichischen Rundfunks (ORF) die folgende Kurzmeldung gefunden: Die Stadt Eisenstadt will eine Null-Euro-Banknote drucken, und sie limitiert den Druck, wohl um den Wert der Objekte zu regeln, auf 5000 Stück. Wenn jede Nuller-Note wenigstens einen Euro wert wäre und ich alle diese Banknoten in meinem Besitz …

Meine Heimat Österreich weiterlesen

Freiheit für Julian Assange

Der australische Freiheitskämpfer Julian Assange ist seit dem Jahr 2012 in London eingesperrt. Nähere Umstände seiner Haft kommentiere ich nicht; eine solche Schweinerei muss nicht näher besprochen werden. Der Haftbefehl ist nicht aufgehoben worden. Assange hat das Verbrechen der Datenweitergabe, gern Leaking genannt, begangen, und er bestreitet das nicht. Wie alle Kämpfer seines Schlages hat …

Freiheit für Julian Assange weiterlesen

Massenmord und Menschenrechte in Bologna

Bei der Durchsicht einiger Akten zum Anschlag von Bologna (2. August 1980, dutzende Tote und hunderte Verletzte, Sprengladungen im Bahnhofsbereich) ist mir wieder ein Phänomen begegnet, das in Akten zu staatsterroristischen Anschlägen öfter zutage tritt: Die Ermittler arbeiten zwar in die falsche Richtung, hinterlassen der Nachwelt aber Spuren in die richtige Richtung, als ob sie …

Massenmord und Menschenrechte in Bologna weiterlesen

Ekel und Entsetzen der bürgerlichen Demokratie

Man könnte auf die Idee kommen, dass einen Unpolitischen wie mich Politik nicht interessiert. Tatsächlich schaue ich auf Politiker nicht wie auf Außerirdische; eher geht es mir wie einem Pferde-Metzger mit Affen oder Krokodilen. Wäre ich z.B. mit dem österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer gemeinsam in Haft, dann könnten wir uns über Politik unterhalten (ich überlege …

Ekel und Entsetzen der bürgerlichen Demokratie weiterlesen

Religiöser Wahnsinn bei der AfD

Wenn ich früh morgens aufstehe und Holz spalte, drängen sich manchmal Gedanken auf, die man besser nicht aufschreibt. So dachte ich heute an die Stirn von Jörg Meuthen, um wenige Stunden später das Folgende im Netz zu entdecken: Volker Münz nimmt als kirchenpolitischer Sprecher der #AfD-Fraktion am 8. Februar am Nationalen Gebetsfrühstück mit 🇺🇸-Präsident @realDonaldTrump …

Religiöser Wahnsinn bei der AfD weiterlesen

US: Burn my friend, Teil 2

Im letzten Teil dieser kleinen Serie wurde erzählt, dass ein Häuflein Aktivisten um den legendären Odfried Hepp ab 1982 dazu überging, US-amerikanischen Besatzungssoldaten den Arsch anzuzünden. Die Geschichte dieser schauerlichen antidemokratischen Straftaten (die den Falschen erwischten, das ist doch klar) soll hier weiter erzählt werden. Hepp & Co. hatten also beschlossen, gegen die Besatzer vorzugehen …

US: Burn my friend, Teil 2 weiterlesen

US: Burn my friend, Teil 1

Ich erzähle heute eine (wahre, aktenbasierte) Geschichte aus der Zeit, in der man den Amerikanern noch anderes als betuliche Reden entgegen stellte. Bevor hier der Eindruck aufkommt, ich würde Straftaten verherrlichen, distanziere ich mich natürlich vom Inhalt dieser Geschichte (wenn so etwas überhaupt geht). Das Jahr 1982: Im Fernsehen lief der Denver Clan und Fettsack …

US: Burn my friend, Teil 1 weiterlesen