Teil der verbotenen Babestation!

Mein Name ist Iris Strubegger, von Beruf bin ich Model. Ich bin blond und Teil der verbotenen Babestation, Sigis kleiner Damen-Wehrsportgruppe. In meinen Unterlagen habe ich einen Beitrag aus der Zeitschrift „Kommando“ von Sigis Übervater Karl-Heinz Hoffmann gefunden. Dort heißt es: „Die Verwendung von weiblichem Personal wurde abgelehnt. Mit Beginn des Jahres 1979 jedoch, ist …

Teil der verbotenen Babestation! weiterlesen

Ein Dokument des Schreckens

Gerade habe ich erfahren, dass Centigrade geheim ist; Ger ade. Meine Differenzen mit den Kolonialherren sind ja bekannt. Imperiale Politik lehne ich ab. Ich sage es euch: Lassen. Wenn euch dreckige Bolschewiken quälen sind sicher die Kommunisten schuld. Wenn ihr trinkt, trinkt ihr für Karl-Heinrich Waggerl, den Erfinder des Wagerls. Und wer säuft ist selber …

Ein Dokument des Schreckens weiterlesen

Wie man eine Frau zersetzt, Sigi

Nachdem der Upload eines schönen Avatars für meine liebe Julia angeblich nicht klappt muss ich hier selber schreiben und ein paar Gedanken loswerden, die meine Zärtliche auf dem Blog unterbringen will. Zunächst gebe ich offen zu, dass Julia eine Entschuldigung fordert. Ich war jahrelang mit ihr liiert ohne dass es einer wissen sollte, weil ich …

Wie man eine Frau zersetzt, Sigi weiterlesen

Der Schriftleiter, ein Vorbestrafter?

Heute Vormittag hat mich das Amtsgericht Forchheim (zensiert) wegen Verbotener Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen und „Beleidigung“ zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen, ersatzweise 3 Monaten Gefängnis, verurteilt. Anlass des von einer fast zu feschen und sympathischen Richterin vorgetragenen Urteils waren ein paar Artikel über das Bayerische Landeskriminalamt. Die Welt steht noch, gestorben sind wir nicht, rechtskräftig …

Der Schriftleiter, ein Vorbestrafter? weiterlesen

Wenn man bei der Scheidung vom Geheimdienst terrorisiert wird

Wenn sich einer scheiden lässt, kann es passieren, dass er als Mann mit einem weiblichen Richter konfrontiert wird. In besonderen Fällen kennt man die Richterin noch von früher, z.B. von diversen Rechtsbeugungen oder Schäbigkeiten. So ergeht es mir; und fünf Tage Ordnungshaft drohen mir auch. Zeit, dass ich endlich eingesperrt werde. In meinem aktuellen Scheidungsverfahren, …

Wenn man bei der Scheidung vom Geheimdienst terrorisiert wird weiterlesen