Die Kühnen-Biographie von Werner Bräuninger

Im Jahr 2016 ist im Verlag „GHV“ eine Biographie über den nationalsozialistischen Aktivisten Michael Kühnen erschienen. Aufgrund meiner eigenen Recherchen ist mir bekannt geworden, dass Kühnen 1990/91 ermordet worden ist. Da sich bereits 2015 diverse zweifelhafte Personen zu Wort gemeldet hatten, sie wären als Informationsgeber für den Autor Bräuninger tätig geworden, untersuche ich das Buch …

Die Kühnen-Biographie von Werner Bräuninger weiterlesen

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin

Im Dezember 2016 ist es zu einem Zwischenfall an der Gedächtniskirche in Berlin gekommen. Zahlreiche Besucher fielen tot um, noch bevor der legendäre LKW mit seinem angeblichen Fahrer Anis Amry die Chance hatte, den Ort des Geschehens zu erreichen. Woran stirbt man, wenn man einen Weihnachtsmarkt besucht? Richtig, am Glühwein, der zuvor von grausamen Herrschaften …

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin weiterlesen

Corellis Erkenntnisse zur Proliferation an die Antifa, Teil 2

Der deutsche Rechtsextremist und V-Mann des Bundesamts für Verfassungsschutz Thomas Richter, genannt Corelli, hat seit den 90er-Jahren die Strukturen der Proliferation von Giften und radioaktivem Material aus Israel aufgeklärt. Im Rahmen von Mitteilungen an das Bundesamt, die bis heute geheim bleiben sollen, hat Corelli die Täter, die Wege der Proliferation und die soziologischen Hintergründe dieser …

Corellis Erkenntnisse zur Proliferation an die Antifa, Teil 2 weiterlesen

Proliferation von radioaktivem Dreck aus Israel

Eine wesentliche Frage der Aufklärung des israelischen Terrors in Deutschland ist die Frage nach der Herkunft und den konkreten Wegen der Proliferation der benutzten Waffen. Dass es sich bei diesen Waffen um radioaktiven, giftigen Dreck handelt, der in die Verpackungen von alltäglichen Konsumgütern gesteckt wird, haben wir bereits aufgearbeitet und an genau umrissenen Straftaten gezeigt. …

Proliferation von radioaktivem Dreck aus Israel weiterlesen

Strategische Grundlagen des israelischen Terrors

In Zeiten des Gender-Wahns geraten die realen Unterschiede zwischen Mann und Frau ein wenig in Vergessenheit, genauso wie in Zeiten des Antirassismus die faktischen Unterschiede zwischen den Völkern bei der kriegerischen Gewaltanwendung kaum noch wahrgenommen oder offen eingestanden werden. Die Eindruck, dass der Staat Israel über eine funktionsfähige Armee zu verfügen scheint, darf nicht darüber …

Strategische Grundlagen des israelischen Terrors weiterlesen

Motive des Terroranschlags in Salzburg

Der furchtbare Terroranschlag auf die Salzburger Polizei im Jahre 2004 mit dutzenden Toten war nach inoffiziellen Informationen der Salzburger Landesregierung unter anderem der Vergeltungsakt für ein Polizeikontrolle am Hauptbahnhof. Ein polizeibekannter Ladendieb, der seit Jahren routinemäßig Gifte und konspirative Kampfstoffe in München klaut und nach Österreich transportiert, war - wohl bereits im Frühjahr - auf …

Motive des Terroranschlags in Salzburg weiterlesen

Tatabläufe bei weiblichen Terroranschlägen

Gestern war auf diesem Blog von einem Terroranschlag in Salzburg im Jahre 2004 die Rede, als man mindestens ein Dutzend Polizisten und eine unbekannte Anzahl an Zivilisten durch ein krebserregendes Gift getötet hat. Dieser Anschlag ist bis heute nicht öffentlich als solcher anerkannt, obwohl die Polizei intern natürlich Bescheid weiß. Ich werde heute mit der …

Tatabläufe bei weiblichen Terroranschlägen weiterlesen