Touch Defiles – Wo die Antifa sich an die Nazis ranmacht

Im November 2011 fuhr ich nach Dresden um mir ein Konzert der von mir verehrten „Band“ Death in June anzusehen. Die gemütliche Atmosphäre konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich von einer Zuseherin, die sich durch eine Bemerkung betroffen fühlte, vergiftet und betäubt worden bin. Ich war zur Bühne vorgegangen und rief neben einer Dame, die …

Touch Defiles – Wo die Antifa sich an die Nazis ranmacht weiterlesen

Corelli und die Sprache der Mülltonnen

In den vorangegangenen Teilen dieser Serie zu Corellis Erkenntnissen über die Proliferation von radioaktivem israelischen Dreck durch die Antifa war von den Grundlagen einer symbolischen Erniedrigung des deutschen Volkes die Rede. Der Deutsche (Antifaschist) greift in den Müll und besorgt sich die Waffen gegen Rechte und Unliebsame. Corelli hat diese unselige Praxis anhand graphischer Dokumente …

Corelli und die Sprache der Mülltonnen weiterlesen

Corellis Erkenntnisse zur Proliferation an die Antifa, Teil 1

Bei seinen stets lebensgefährlichen Einsätzen hat der deutsche Nationalist und V-Mann des Verfassungsschutzes Thomas Richter, genannt Corelli, dem NSU, dieser Vereinigung der nicht mehr zum Schweigen gewillten Gegner des israelischen Terrors, alle Ehre gemacht. Dieser Mann hat auf Demonstrationen, bei verdeckten Aktionen als „Verräter“, aber auch im Internet und im zwischenmenschlichen Alltag stets die Augen …

Corellis Erkenntnisse zur Proliferation an die Antifa, Teil 1 weiterlesen

Die Kuchenbäcker von der Antifa

Neulich hatte ich das Glück, in meiner unmittelbaren Umgebung eine Geldübergabe an die Antifa beobachten zu dürfen. Der Antifa-Lümmel, den ich damals mit gefülltem Kuvert erwischte, hatte heute denn auch nichts besseres zu tun als nochmals aufzukreuzen und seine damalige Blamage mit einer schäbigen Legende ein wenig aufzuhübschen. Er tat das, indem er ein Kuchenblech …

Die Kuchenbäcker von der Antifa weiterlesen

Finanzierungsstrukturen der Antifa in Thüringen

Ich hatte gestern das Vergnügen, einer Geldübergabe zwischen altlinken, der Alltagserpressung zuneigenden Kräften und einem Vertreter der Antifa zusehen zu dürfen. In einem Fax-Schreiben an die Linke (Frau Katharina König, Erfurt) habe ich meinem Erstaunen über diese offene Mauschelei Ausdruck gegeben und im Gegensatz zu diesem Auszug Klarnamen genannt: „Betr. Finanzierungsstrukturen der Antifa im Raum …

Finanzierungsstrukturen der Antifa in Thüringen weiterlesen

Stalinistin als Schönheit entlarvt

Im Weltnetz ist neulich ein Bild der deutschen Zeitungs-Redakteurin Claudia Wangerin erschienen. Die für ihre ausgesuchte Militanz bekannte und in Berlin wirkende bayerische Bolschewistin kommt auf diesem Bild auch aufgrund ihres bezaubernden Kleides hervorragend zur Geltung. Wangerin stand der Redaktion von Staatsterror Live für ein Interview im Gefolge ihrer sexy Publikation nicht zur Verfügung. Auch das …

Stalinistin als Schönheit entlarvt weiterlesen

V-Mannführer der Antifa entlarvt

Es macht zugegeben Spaß, dem politischen Gegner seine geheimdienstliche Gesteuertheit nachzuweisen. Man sollte es zwar nicht überziehen, aber fette Geheimdienstarschlöcher, die „verdeckt“ leben und die Antifa schützen und anführen, die darf man schon benennen wenn man Beweise hat. Kürzlich hatte ich Kontakt zu einem unzufriedenen Antifaschisten, der für seine Schweinereien Geld vom Bundesamt für Verfassungsschutz …

V-Mannführer der Antifa entlarvt weiterlesen