Chronologie des Kampfes gegen den NSU-Prozess

Mit dem NSU-Prozess sind auch wir älter geworden; Kinder sind zur Welt gekommen, Bärte gewachsen, wir haben geliebt und gelebt, geheiratet, sind im Kampf vor Zorn rot und - zumindest Manfred „Mannei“ Götzl und ich, wir zwei - kein bisschen weise geworden. Das war die Zeit des NSU-Prozesses, die jetzt langsam zu Ende geht. Doch …

Chronologie des Kampfes gegen den NSU-Prozess weiterlesen

Zur Opferauswahl beim Oktoberfestattentat

Text des Artikels zunächst durch die Behörden gelöscht, heute 14 Uhr wiederhergestellt (Mayr) Ein ausgesprochenes Tabu bei der polizeilichen, aber auch der „medialen“ Behandlung des Oktoberfestattentats bildet die so genannte Opferauswahl. Zunächst möchte man glauben, dass diese angesichts der scheinbar wahllosen Brutalität des Anschlags weitgehend zufällig gewesen sein könnte. Ein Dutzend Tote und hunderte Verletzte, …

Zur Opferauswahl beim Oktoberfestattentat weiterlesen

Mietpreissenkung: Luger 08, Teil 3

Im Jahre 1998 entstand der Nationalsozialistische Untergrund. Das war eine Organisation zur scheinbar zufälligen Veröffentlichung von Geheiminformationen über altertümliche Mordstrukturen und nichts anderes. Wie hat das funktioniert? Zunächst war der NSU die Fortsetzung eines Geheimdienstkrieges, den ich die 90er-Jahre hindurch zusammen mit meinem Steuermann Franz und mit anderen geführt hatte: Ich galt nach außen hin …

Mietpreissenkung: Luger 08, Teil 3 weiterlesen

Mietpreissenkung: Luger 08, Teil 2

Fortsetzung. Mit der alten Offizierspistole in der Hand ging ich also in den Wald hinter dem Haus meiner Eltern. Zunächst dachte ich, ich erschieße mich, nicht aus Verzweiflung, aber in dem Gedanken, dass es jetzt wirklich reicht. Die Waffe in der Hand murmelte ich die Verse von Trakl über die Stufen des Waldes, in düsterer …

Mietpreissenkung: Luger 08, Teil 2 weiterlesen

Türkische Kollaborateure in der deutschen Polizei

Die Ermittlungen zu den Dönermorden (später schob man diese Verbrechen einem so genannten NSU in die Schuhe) sind eine Geschichte der tragischen polizeilichen Vertuschung türkischer geheimdienstlicher Operationen auf deutschem Gebiet. Die Vertuschung dieser Verbrechen konnte nur gelingen, solange die deutsche Polizei das Maul und sich bei der Aktenführung an die geheimdienstlichen Regeln hielt. Der wachsende …

Türkische Kollaborateure in der deutschen Polizei weiterlesen

Wer sind die Hintermänner der kriminellen Machenschaften im BLKA?

Ein Gastbeitrag von Karl Heinz Hoffmann Ich will nicht von den im BLKA wirkenden Seilschaften reden, die sich jetzt in der Bandido-Affäre vor Gericht dem Vorwurf, schwere Straftaten im Amt verübt zu haben, stellen müssen. Noch ist das Urteil nicht gefällt, deshalb will ich für die Beschuldigten Kriminalbeamten diesbezüglich die Unschuldsvermutung, eine Rechtstellung die mir …

Wer sind die Hintermänner der kriminellen Machenschaften im BLKA? weiterlesen