Israelisches Gold für die „Europapolitik“

Als kürzlich einige europäische Regierungschefs in Sibiu/ Rumänien zu einem so genannten Gipfel zusammentrafen war es zehn Jahre her, dass Juwelenkurier „Sperber“ im Namen der Israelis ebenfalls nach Rumänien gefahren war. Unter der Abdeckung des Berliner Verfassungsschutzes, mit einem persönlichen Reiseplan des ADAC (siehe Abbildung links ganz unten) steuerte er einen Mietwagen Richtung Südosten.

„Sperber“ deponierte eine große Menge spanische Goldmünzen in einer Bank in der westrumänischen Stadt  Oradea, bei der örtlichen Raiffeisenbank (Abbildung links unten, Foto Sven K.). Das spielte sich im Jahr 2009 ab und sollte eine Art Kriegskasse für bedrohte israelische Agenten bilden, mit der heuer (zehn Jahre später) eine Gift-Gegenoffensive gegen die Befreiung der europäischen Völker gestartet werden hätte sollen.

Der israelische Agent Sven K., ein scheinbar autonomistischer „Politiker“ aus Südtirol, befand sich zu diesem Zweck letzten März in Oradea. Er traf dort  Strohmänner, die Bank-Schließfächer für das Gold angemietet hatten, unter anderem den Bürgermeister der Stadt.

Rechts oben sehen Sie ein Foto dieses israelischen Extremisten, der angeblich – wie so mancher andere Israeli – vor kurzem ums Leben gekommen ist. Obwohl er bereits eine Immobiliengesellschaft gegründet hatte, über die die Vergiftung der Tiroler Apfelfelder organisiert hätte werden sollen bemühte er sich in Oradea um weitere Mittel, suchte dazu die Raiffeisenbank auf.

Der schwarze Goldfonds in der malerischen Stadt war die Jahre zuvor bereits in Teilen „Notleidenden“ unter den israelischen Agenten der Europapolitik, unter anderem dem brandgefährlichen Donald Tusk, dem überführten Judenknecht Macron, seinem perversen Vorgänger Nicolas „Magyar“ Sarkozy und diversen CDU-Seilschaften zugute gekommen.

Dieser Sumpf sollte sofort ausgetrocknet werden. Die rumänischen Behörden können sich dabei als Avantgarde der Kriminalitätsbekämpfung profilieren.

(Dokumente Arbeitskreis NSU)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s