Der Juwelenprinz Heiko Maas, SPD

Nachdem nun klar ist, dass Merkel, Gabriel, Nahles, Schwesig, Karrenbauer, Heil, Müller, Pistorius, Voßkuhle und andere Politiker und führende Funktionäre der BRD vom israelischen Juwelenkurier „Sperber“ Beutestücke aus dem Tunneleinbruch von Steglitz für israelfreundliche Entscheidungen erhalten haben ist auch Heiko Maas dran.

Jener Heiko Maas, der als Justizminister die perverse NSU- Lüge samt windiger Anklage durchgezogen und hunderte Straftaten im Amt gedeckt und den mittlerweile leider verstorbenen Generalbundesanwalt Range – der mein Gegner war und trotzdem irgendwann Aufklärung wollte – ohne Not zutiefst gedemütigt hat.

Nach Informationen von „Sperber“ und Auskünften aus seiner Umgebung kam bei dieser Bestechung ein dienstfertiger israelischer Agent heraus, der sich zum Beispiel vor kurzem auf Madeira für das unauffällige Verschwinden einer hohen israelischen Geheimdienstfunktionärin aus Österreich, meiner Ziehmutter, eingesetzt hat.

Maas muss sofort zurücktreten und seine Immunität aufgeben, wie die anderen betroffenen Politiker auch. In der ganzen Welt schämen sich Staatsführer und militärische Führer, einem solchen Mann die Hand zu geben. Heiko Maas ist eine Schande für Deutschland.

(Mitarbeit Professor Bernardi, Bild Connectedmorgenbriefing, Lizenz)

weiterführende Lektüre

Juwelenskandal in der Justiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s