Sephardim in Monaco: Ein edles Fürstentum

Die Räuberhöhle Monte Carlo ist seit jeher eine staatsähnliche Domäne der italienischen Sephardim. Dort regiert der falsche Adel, vor allem die so genannten Grimaldis, eine Scheinfamilie als Sammelsurium der Sendboten gewissenloser Geldwäscher und Hehler.

Seit dem Mittelalter wird unter dem Etikett der Grimaldis Mimesis entlang des europäischen Hochadels betrieben. In neuer Zeit angeln sich die männlichen Spitzen dieser Finanzverbrecher europäische Blondinen, allerdings nur zum Schein, nur zur Tarnung. Die Kinder des Grimaldi-Haufens werden nach wie vor mit Jüdinnen gezeugt.

In den Schließfächern der „Banken“ von Monaco lagern Beutestücke aus Verbrechen von nah und fern. So genannte Prominente mieten sich dort ein und sind bei der Geldwäsche behilflich. Von Meyer Lanski bis Hillary Clinton lagern Hinz und Kunz ihre Schwarzgoldbestände aus den schmierigsten Verbrechen dort ein.

Panik muss in diesem Zwergstaat ausbrechen, wenn klar wird, dass der sephardische Haufen seit einem Jahrhundert unterwandert und ausgespäht wird, auf dass er irgendwann den Geist aufgibt. Beginnend bei dem Hochstapler Manulesco über Grace Kelly (sie verschmähte Albert) bis hin zu so genannten berühmten Sportlern ist alles lückenlos durch Unterlagen dokumentiert und dem Zeugenbeweis zugänglich.

Das gewaschene Kapital wird heute für den Waffenhandel, zur Finanzierung des israelischen Terrorismus und zum Betrieb so genannter Nobelmarken im Bereich von Mode und Lifestyle verwendet. Der Schwerpunkt liegt auf der israelischen Giftindustrie in Italien und Spanien. Die Franzosen lassen sich diese Verbrechen schon länger nicht mehr gefallen, wenn Macron auch alles daran setzt, die Grimaldis ins Land zu lassen.

(Foto Sephardim Symbolbild ohne Sachbezug Levanab, Lizenz)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s