Wirtschaftliche Verbrechen der Juden in Italien

Meine Freunde in Kalabrien regen sich schon länger auf nicht nur deswegen, weil sie im so genannten italienischen Dreckstaat benachteiligt werden, sondern auch wegen einer mangelnden Wahrnehmung. Die N’drangetta wahrzunehmen, das gelingt offenbar nicht, allzu bös sind die.

Dass es dort unten Menschen gibt die den dreckigen israelischen italienischen Staat nicht mögen mag was anderes sein. Fresst doch mal einen Salat in Tropea und ihr wisst was Gemüse von der Sonne ist.

Die Kathedrale von Tropea. Gebaut um 900

Nie vergesse ich meine Aufenthalte in Kalabrien. Es sind Menschen, die alles über einen wissen und doch nett sind.

Als ich z.B. mal mit einer doofen Freudin dort war und ich sie aus reiner Dummheit gefickt habe ist mir das am Abendessentisch von der dortigen Hausfrau im lauten Gespräch serviert worden bis zum Rotwerden.

Die EU wird auch noch eingehen, so denkt man dort. Ich mag diese Leute.

(Foto N’drangetta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s