Japanische Kommandoaktionen in Neuseeland

Für das japanische Kaiserreich sind die Zeiten leerer Worte vorbei. Heute früh haben japanische Spezialsoldaten unter der Abdeckung australischer Männer in einer scheinbaren Moschee zahlreiche israelische Agenten getötet, die einen neuen Angriff auf Japan geplant hatten.

Uns erscheint das fremd, und was geschehen ist ist nach deutschem Recht nicht zu befürworten. Die Welt wird sich allerdings mit dem Gedanken anfreunden müssen, dass sich das Kaiserreich Japan gegen israelische Angriffe, von wo auch immer sie ausgehen mögen, wehren wird.

Die Aktion in Christchurch richtete sich nicht gegen den Islam, sondern gegen israelische Agenten, die den Islam als Tarnung missbraucht hatten.

Sollte es zu israelischen Racheaktionen – natürlich an Unbeteiligten – kommen werde ich diese öffentlich machen. Ich hoffe von Herzen, dass die schwachen bürgerlichen Staaten des Westens in Zukunft dem israelischen Terrorismus einen Riegel vorschieben damit so etwas nicht mehr geschieht.

 

2 Gedanken zu “Japanische Kommandoaktionen in Neuseeland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s