Trumps Angriff auf die terroristische Proliferation

Kürzlich ist Donald Trump vom japanischen Ministerpräsidenten für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. Das ist insofern bemerkenswert, als der amerikanische Präsident sich in den letzten Jahren vor allem in Verhandlungen mit Nord-Korea durch gute Nerven und ein verbindliches Auftreten ausgezeichnet hat und die Japaner mit dem koreanischen Volk im Hinblick auf die radioaktive Verseuchung durch israelische Terrorbanden viel gemeinsam haben.

Ich gehe davon aus, dass die Krise zwischen Korea und den USA jetzt so weit abgeklungen ist, dass bald wieder von einer Partnerschaft zwischen den beiden Völkern die Rede sein kann.

Nicht nur die Verhandlungen mit Korea qualifizieren Trump für den Friedensnobelpreis, den er wie ich nicht vollständig ernst nehmen dürfte. Auch seine aktuellen Äußerungen zu einer angeblichen Gefährdung der „nationalen Sicherheit“ der USA durch deutsche Autos haben mir gefallen.

Trump spricht in diesen Äußerungen in der Sprache der Grünen, also der israelischen Lobby in Deutschland. Konsequent greift er die Kategorien der Ersatz-Debatten über die radioaktive Proliferation und Verseuchung in Deutschland auf und parodiert sie. „Feinstaub“ und andere Dieselskandale sind nämlich nichts anderes als Ausreden und Alibis für den Schaden, den israelisches Uran oder Plutonium in Deutschland anrichten.

Es wird Trump nicht entgangen sein, dass die israelisch inspirierten Terrorbanden um die Gleisjungen Frankreich angreifen wollten, und so etwas will der amerikanische Präsident für sein Land ausschließen. Die israelische Umwelt-Lobby, dieser goldfinanzierte Terrorklüngel ist damit blamiert.

Andreas Scheuer bei „Maybritt Illner“

Jens Spahns unerwartete Äußerungen, der Krebs könne in 10-20 Jahren besiegt sein (!) und der Auftritt des todesmutigen CSU-Mannes Andreas Scheuer im Fernsehen mit der Forderung an die Israelis (leider auf Rotwelsch) die radioaktiven Angriffe seien endlich einzustellen geben ebenfalls Anlass zur Hoffnung.

(Foto Kim und Trump AP, Foto Scheuer Screenshot ZDF-Mediathek)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s