Oktoberfestattentat: Frauen in der WSG

Im März 1979 erschien eine wichtige Ausgabe der Zeitschrift "Kommando". Herausgegeben wurde diese Zeitschrift von der Wehrsportgruppe des bayerischen Unternehmers Karl Heinz Hoffmann. Dieser Mann hatte mit seinen Leuten eine wesentlichen Anteil am Aufbau und am Betrieb von zwei Geheimprojekten. Eines dieser Projekte wurde durch das Oktoberfestattentat angegriffen. Das erste Geheimprojekt war der Betrieb einer …

Oktoberfestattentat: Frauen in der WSG weiterlesen

Ein Tirol

Vor einigen Tagen wollte Ich auf Gebirgsterror Space einen Artikel publizieren zu den Anschlägen der 80er-Jahre in Tirol. Er ist mir misslungen und ich probiere es noch einmal. Wahrscheinlich ist der Text misslungen weil diese Anschläge, wie so viele andere auch, von meinem Großvater Matthias begangen worden sind. Er hatte eine Sprengmeister- und Scharfschützenausbildung der …

Ein Tirol weiterlesen

Ein Jahr Staatsterror Live

Dieser Blog läuft jetzt gut ein Jahr. Das ist beachtlich für solche Projekte, da man derartig zugespitzte Präsenzen meistens schon nach ein paar Monaten löscht. Als Autor und Mensch muss man sich einsetzen wie ein Bohrmeissel. Und das tun hier alle Mitarbeiter. Wichtiges Ziel dieses Blogs war es von Anfang an, die klassischen Elemente der …

Ein Jahr Staatsterror Live weiterlesen

Gegen die sexuelle Heuchelei

In den letzten Wochen ist mir vorgeworfen worden dass ich verklemmt oder sexistisch sei. Das ist nicht wahr. Religion und Sex sind kein Widerspruch. Dass ich mehrere Frauen habe und mit ihnen schlafe ist eine private Tatsache. Ich spreche darüber, weil man mich ununterbrochen damit konfrontiert, mich aufzieht und meine Frauen aus Neugier belästigt. Auf …

Gegen die sexuelle Heuchelei weiterlesen

Ein europäisches Panoptikum der Judenknechte

... lässt sich derzeit bei so genannten europäischen Gipfeln sehen. Vor dem Hintergrund flatternder so genannter Europafahnen defilieren, dinieren und schwätzen die Vertreter der israelischen Schweineelite. Sehen wir uns diese Gestalten näher an. Sebastian Kurz, ein subventionierter Stutzer ohne Rückgrat, heillos abhängig von der israelitischen Kultusgemeinde und erpressbar bis über beide Ohren wegen seiner lauschigen …

Ein europäisches Panoptikum der Judenknechte weiterlesen

Orientalische Schönheit

Als ich Sigi im Jahr 2016 kennen lernte habe ich mich gewundert, dass ein solcher Mann keinen Wert auf sein Äußeres legt. Wir hatten am Anfang über Skype Kontakt. Er saß im T-Shirt vor dem Rechner, mit tiefem Ausschnitt, ungepflegtem Bart und komischen Augenbrauen. Andererseits hat er es genossen dass ich mich schminkte, mir tolle …

Orientalische Schönheit weiterlesen

Terrorzelle in Hamburg mit verantwortlich für Völkermorde

In Hamburg ist ein Klüngel aus so genannten Exilsyrern, die tatsächlich israelische Agenten sind, aufgeflogen. Diese Existenzen haben in Zusammenarbeit mit Terroristen aus München und über Nürnberg finanziert durch geraubtes spanisches Staatsgold sowohl am Angriff auf Japan mitgewirkt als auch die eigenen Landsleute, natürlich fast durchwegs Muslime, in Flüchtlingslagern im Nahen Osten radioaktiv verseucht und …

Terrorzelle in Hamburg mit verantwortlich für Völkermorde weiterlesen