Die Führungsspitze des israelischen Geheimdienstes in Europa

Die von meinen treuen Lesern sicher bemerkte kleine Pause auf meinen Blogs hat seinen Grund. Zwischenzeitlich musste das weibliche Führungsgremium der Israelis in Europa ausgeforscht werden, und das hat Mühe gekostet.

Es handelt sich bei diesem Gremium offenbar um eine Art Weiber-Grüppchen, bestehend aus drei wohlbeleibten Damen. Der Kopf des Grüppchens ist eine so genannte Schriftstellerin aus Wien, geboren in Thüringen, dahinter stehen eine relativ doofe Psychologin aus Baden bei Wien sowie, als Terrorviech, eine Grundschullehrerin aus dem Salzburger Land.

Durch diverse unseriöse Liebesschwüre und gut beraten von meinen Mitarbeiterinnen gelang es, diesen Klüngel aufliegen zu lassen.

Schon in den 90er-Jahren meinte mein Vater Hias „und donn klärst des“, damit meinte er, dass ich Tess und ihren Anhang ein wenig blamieren soll, was wohl hiermit gelungen ist. Auch der Terrorplan Res dürfte damit Geschichte sein.

Euer Rückzug ist eröffnet, Völkermord an den Deutschen bitte beenden. Grüße nach Tel Aviv.

Mitarbeit Julia Präauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s