Bekenneranrufe beim Oktoberfestattentat, 1

Eine wesentliche Spur in den Ermittlungen zum Oktoberfestattentat waren so genannte Bekenneranrufe, die kurz nach dem Anschlag bei verschiedenen Medien eingingen. Nach meiner Kenntnis ist diese Spur offiziell nur unzureichend ausgewertet worden.

Diese Anrufe zeigen, richtig interpretiert, den Sinn des Anschlags aus der Sicht der Täter. Wie bereits dargestellt war das Oktoberfestattentat ja auch der Versuch, Kinder zu töten, insbesondere ein Kind, das als „lebende Überwachungskamera“ die Aktivitäten von Terroristen und Mördern überwachen sollte. Aufgrund einer irreführenden Information schlachteten die Macher des Anschlags aber vor allem junge Mädchen ab statt eines Knaben, der tatsächlich so ausgerüstet war.

img_0841
Dokument aus den Handakten von Gerhart Baum (FDP)

Wir analysieren die Bekenneranrufe nach einem einfachen rotwelschen Muster, zunächst beschränkt auf einige zentrale Aspekte.

12.53 beim ZDF: Mit der (das ahnungslose Mädchen, die vermutete Überwachungskamera) gest ern Ab end (soll aufhören über die Geldflüsse an die Terroristen zu sprechen) Bombe (die Bombe ist die Quittung), und der Rest des Anrufs enthält Warnungen und Drohungen an Dritte.

13.57 bei der BILD-Zeitung: Dieser Anruf warnt davor, weiter mit technologischer Unterstützung über die Geldflüsse an die Terroristen zu sprechen und insbesondere auch über die Hintergründe des Anschlags in Bologna. Weiter wird darüber gesprochen, dass die Organisatoren des Anschlags den Organisatoren der vermuteten Mädchengruppe die (nur scheinbare) Zusammenarbeit mit den Israelis aufkündigen.

Auch ist davon die Rede, dass ein gewisser Franz aufhören solle, seine Erkenntnisse über die Geldflüsse an die deutsche Polizei zu melden. Besonders über eine Mutterfigur sollte Franz schweigen, die legendäre Ma Schienen.

Mitarbeit Franz Innerhofer

Fortsetzung folgt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s