Ich, der israelische Automat

Salzburg (itz). Andreas Flatscher, Wirtschaftstreibender aus Salzburg, Enkel des Mannes, der den Johannes meines Großvaters mit Schwarzgeld finanzierte und bewährter Schöngeist, hat diesen September mit seiner RAZ-GmbH Insolvenz angemeldet.

Dadurch wurde ich als israelischer Agent enttarnt, mehr noch, als israelischer Automat.

Wie das?

Als der Mann Insolvenz anmeldete, verpfiff ich die Finanzquellen derjenigen, die seit den 50er-Jahren die Zerstörung des deutschen Volkes über die Proliferation von radioaktivem Material betreiben und munter Morde begehen.

Andi Flatscher hat mit all dem natürlich nichts zu tun. Seine Insolvenz dürfte hektisch nachsychronisiert worden sein als man feststellte, dass ich das Design meines Blogs gebirgsterror.space fertig hatte und es nur noch eine Frage von Wochen war, bis Ma Schienen mit ihrem Gold auffliegt.

Jetzt ist klar: Nicht die Firma Liebherr in Bischofshofen, dieser harmlose Honigtopf für Neureiche sondern Mr. Flatscher erhält den Golda-Meir-Preis für die Erweckung des Eindrucks, ich erhielte Befehle aus Israel und merkte es nicht einmal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s