Sebastian Kurz muss zurücktreten

Es gibt Situationen im Leben eines Politikers, die jede Entscheidungsfreiheit ausschließen. Dazu gehört zum Beispiel die Lage des Eindrucks der Erpressbarkeit, ohne dass der Betroffene etwas strafrechtlich Relevantes oder auch nur Ehrenrühriges getan hätte. Ein führender Politiker, der in eine solche Lage gerät muss zurücktreten, wenn ihm sein Land auch nur einen Pfifferling wert ist.

Sebastian Kurz, der österreichische Bundeskanzler, ist in einer solchen Lage.

F01E66C9-3C3D-4459-9DA5-683E26477357

Die bösen Gerüchte, die man über Kurz in die Welt gesetzt hat und die seiner Demontage für den Fall der Widersetzlichkeit dienen sollten, scheinen auf Vorgänge zurückzugehen, die vollkommen banal sind. Kurz ist wohl zu jung und zu konservativ erzogen, um sich diesem Unsinn offensiv entgegen zu stellen und die Intriganten auszulachen.

Sicher, der Autor dieser Zeilen hat leicht lachen; er ist in seinem Leben so weit entwürdigt worden, dass zum Beispiel läppische Nackfotos seiner Person ruhig in Umlauf gebracht werden können.

Traurig ist auch der Eindruck, den der Autor dieser Zeilen beim kundigen Leser hervorrufen muss: Er macht sich gleichsam zum Vollzugsorgan der ekelhaften Erpresser im Hintergrund, zum Sekundärerpresser, wobei das direkte Aussprechen der im Hintergrund wirksamen Fakten noch ekelhafter wäre und sogar Menschenleben gefährden dürfte.

Österreich muss wieder regierbar werden, und Kurz muss zurücktreten. Das ist der einzige Weg, wie ein junger Konservativer einer solchen Lage begegnen kann, in der Hoffnung, später einmal zurückzukehren und, ein wenig reifer und älter, auf den Unsinn der Jugend zurückblicken zu können.

(Foto: Österreichisches Außenministerium, bearbeitet)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s