Überlebenstipps aus dem Baumarkt

Nicht zu schweigen, das ist kein Vorrecht irgendwelcher Blogger. Auch im normalen Alltag gibt es Kräfte, die den Menschen das Überleben in einer Umwelt geheimdienstlichen Terrors erklären und solchen Männern und Frauen helfen, die sonst als hilflose Opfer der vor allem durch Gifte geprägten „Strafmaßnahmen“ dubioser Untergrund-Strukturen durchs Leben gehen.

Geheimdienstlicher Terror beginnt heute (und schon länger) buchstäblich an der Haustür; er findet unter Nachbarn und Bekannten, im Kollegen- und Freundeskreis und in der Familie statt. Genau dort, wo man ihn als ahnungsloser Mensch am wenigsten erwartet.

38916FF9-423B-4568-A434-615EF70301C1
„Türschloss wechseln“, Bildzitat aus einer praktischen Anleitung der Baumarktkette Obi

Sie sehen eine Abbildung aus einer handwerklichen Anleitung zum Wechseln von Türschlössern. Herausgeber ist die Firma Obi, eine große Baumarktkette. Die Autoren dieser Anleitung zeigen dem Leser, wie man am besten ein Türschloss wechselt. 

„Zwischen den Zeilen“ liefern die Autoren aber den (vor allem männlichen) Lesern eine Warnung vor einer verbreiteten Methode der verdeckten Körperverletzung wenn nicht des verdeckten Mordes: Die Dame auf der Abbildung fasst einen Türknauf an, und zwar mit der linken Hand. Sie trägt einen Schraubenzieher in der rechten Hand, hinter der Tür ist ein Bild an der Wand zu sehen mit Blumen darauf.

Die Warnung erfolgt auf Rotwelsch. „Bild mit Blumen“ bedeutet „von dem Mädel bekommst du die tödliche Rechnung präsentiert“, die beiden Hände bedeuten in ihrem jeweiligen sprachlichen Kontext, dass der Betroffene als Anhängsel einer Dame nicht genug geschwiegen hat, der Schraubenzieher heißt, dass der Leser nichts über die Warnung sagen soll.

„Hinter der Tür“ meint, dass der die Anleitung studierende Wohnungsinhaber auf seine Eingangstür achten soll, und nicht umsonst, denn dass hier eine Dame buchstäblich einen Türknauf manipuliert, steht im Mittelpunkt. Der (männliche) Leser wird darauf hingewiesen, dass es eine gängige Methode ist, einem Kerl, der einem lästig geworden ist durch sein Gerede, den Türknauf mit Gift zu bestreichen.

Welche Chemikalien in solchen Fällen zum Einsatz kommen und wie sie wirken, dazu ein anderes Mal mehr. 

So ein Männerpublikum will gewarnt sein. Dass eine Baumarktkette, wenn auch ohne offizielle Deklaration der Absicht, eine solche Dienstleistung erbringt, muss gewürdigt werden.

 

(Bildanalyse Mag. Iris Koznita)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s