Sensation: Franz Innerhofer in Gera

Kleine Sensation im schönen Thüringen – der weltberühmte österreichische Schriftsteller Franz Innerhofer ist in der Stadt Gera eingetroffen und residiert in einem namentlich nicht bekannten dortigen Hotel.

Die Schriftleitung von Staatsterror Live war heute in der glücklichen Lage, mit dem Dichter einen Kaffee zu trinken und seine äußere Erscheinung zu bewundern. Franz sieht ja jetzt, nach seiner (aus Eitelkeit) erzwungenen plastischen OP bekanntlich ein wenig anders aus als früher:

7 cm kleiner,

Halbglatze und Lockenkranz,

künstlich vernachlässigte Erscheinung wie bei einer Lumpazivagabundus-Aufführung im Theater an der Josefstadt,

struppiger Vollbart, sowie

geringfügiger Bauchansatz.

Mayr
Zum Vergleich: Der Überwachungsspezialist und Dichter Franz Innerhofer 1980 und 1989, aktuelles Foto noch nicht vorhanden

Dem Schriftleiter Mayr wurde beim Abschied mit auf den Weg gegeben, in Zukunft Frauen besser zu behandeln und sich wenigstens an ein paar einfache ethische Grundsätze zu halten.

Innerhofer wird in Zukunft öfter am Schriftleiter und am Blog herummeckern und einen Kaffee in Thüringen trinken. Wir sind alle glücklich, ihn gesund wieder zu haben.

(Fotos: Danke an Thuswalder und Dreißinger)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s