Terror aus dem Labor, Teil 2

Im Gespräch mit der studierten Biologin Iris Koznita habe ich kürzlich einiges über den Alltag des geheimdienstlichen Terrors in und aus medizinischen Labors gehört. Wir wollen heute anhand eines konkreten Beispiels, das ich aus Sicherheitsgründen ein wenig verfremdet habe, das aber bis ins Detail realitätsgetreu ist, den Ablauf der gezielten Schädigung eines Regimegegners aus der …

Terror aus dem Labor, Teil 2 weiterlesen

Terror aus dem Labor, Teil 1

Nachdem die halbe Welt für das Schweigen oder das Nichtsmachen bezahlt und bezahlt wird, heute wieder eine Aktion ohne Bezahlung, gefährlich und wirksam wie immer. Auch diesmal mit weiblicher Beteiligung, und ich freue mich, Ihnen die studierte Biologin und faszinierende Instagram-Erscheinung Iris vorstellen zu dürfen. Iris lebt und arbeitet in Österreich, sie hat in der …

Terror aus dem Labor, Teil 1 weiterlesen

Welche Dienste stecken hinter dem Terror?

Angesichts der Brutalität, mit der nach 1945 in der BRD, in Österreich und Italien geheimdienstlich gemordet, gequält und terrorisiert worden ist, lohnt sich die Frage nach der organisatorischen Anbindung der Täter. Man darf nämlich nicht vergessen, dass z.B. das Tätermilieu des Oktoberfestattentats oder der österreichischen Briefbombenserie auch innerhalb der Welt der Geheimdienste als widerwärtig und …

Welche Dienste stecken hinter dem Terror? weiterlesen

Karl Richter zum NSU-Prozess

Der bayerische Intellektuelle Karl Richter, auch bekannt durch sein kommunalpolitisches Engagement in München, hat sich zum NSU-Prozess öffentlich wie folgt geäußert: Besondere Schwere der Schuld Ich komme nochmals darauf zurück, weil es so unfaßbar ist und den abgrundtief korrupten Zustand des „Rechtsstaates“ in der Bundesrepublik Deutschland auf geradezu gespenstische Weise entlarvt. Das Münchner Gericht verurteilte …

Karl Richter zum NSU-Prozess weiterlesen

Treffen mit dem Oktoberfestbomber

Anfang Mai habe ich in der mitteldeutschen Stadt Gera jenen Mann getroffen, der am 26. September 1980 beim Ausgang des Oktoberfestgeländes per Funk die Bombe zündete, die Gundolf Köhler, eine Reihe von vollkommen unschuldigen weißen Kindern, Jugendliche und andere Personen getötet hat. Der Kerl war ein israelischer „Offizier“, seine mediterrane Herkunft und Lebensart einfach an …

Treffen mit dem Oktoberfestbomber weiterlesen

Mietpreissenkung Schokoladentraum

Der Mörder war recht nett zu mir, ein wenig hat er die Tendenz gezeigt mich zu unterdrücken, unmerklich zu nerven. Er kochte zum Beispiel die ganze Zeit in der wir zusammen gelebt haben, hatte darauf ein Monopol. Seine „Rezepte“, ja selbst der Inhalt seines Kühlschranks, von seiner Einrichtung und seinen Lieblingsbeschäftigungen abgesehen, erinnerten gespenstisch an …

Mietpreissenkung Schokoladentraum weiterlesen

Video-Klassiker: Tod des Bundespräsidenten

Aus der Zeit als wir noch Kinder waren: 2009 lese ich, leicht besäuselt, ein Prosastück über den Tod des österreichischen Bundespräsidenten. Es war eine harte Zeit, voller unterirdischer, unsichtbarer Konflikte, die uns an den Rand des Wahnsinns getrieben haben. Aber sehen Sie selbst. — https://youtu.be/0Ka42XJem9Q