Schandrichter Götzl ins Gefängnis!

Ein Senat des so genannten Oberlandesgerichtes in München hat heute unter dem „Vorsitz“ des für seine eiskalten Fehlurteile bekannten Schandrichters Götzl Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt und die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Unser Kamerad Ralf Wohlleben wurde zu zehn Jahren Haft verdonnert.

Götzl hat sich damit der Verfolgung Unschuldiger schuldig  gemacht, zweifellos in einem besonders schweren Fall, zumal ihm die Öffentlichmachung der polizeilichen Beweisführung in den Fällen Kilic, Boulgarides und Yasar bekannt gewesen ist. Götzl sieht einem Strafverfahren entgegen, und ich werde seine Taten hier beweisfähig an den Pranger stellen, wenn das Urteil greifbar ist.

Beate Zschäpe kann sich nicht mehr wehren. Das Widerstandsrecht werde ich in dieser Sache, unter anderem auf diesem Blog, uneingeschränkt, mit der einen Ausnahme des Waffengebrauchs, ausüben, um das Unrechtsurteil zu Fall und den Schandrichter Götzl hinter Gitter zu bringen.

Die Wahrheit über die Dönermorde wird sich nicht endlos unter der Decke halten lassen. Mit vereinten Kräften werden wir das Rotwelsche Gesindel hinwegfegen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s