Mietpreissenkung: Blue Man Wall i

Es gehört zur scheinpoetischen Wirkung der rotwelschen Sprache, dass in archaischen Formeln gesprochen wird. Fabelwesen stellen sich vor, nach dem Motto: Ich groß und gefährlich, böser Zungenabschneider oder Knusperhexe ich.

Mit solchem Wortgeklingel, das in der Wort-Binnensyntax dieser spätmittelalterlichen Gaunersprache wie schleichend bedrohliche Formen auf der Rinde des Baumes daherkommt, sollte man sich nicht allzu stark identifizieren.

Erschütternd, wie archaisch das Selbstbild von Geheimdienstlern ist, im 21. Jahrhundert, wo sie doch alle Mikrochips im Hirn haben und das auch noch leugnen.

Zum archaischen Selbstbild der Konspirativen, das meistens auch die soziale Rolle dieser Leute bestimmt, eine kleine wahre Geschichte.

Es muss im Jahr 2005 gewesen sein; ich hatte wieder einmal eine oberflächliche Beziehung hinter mir und war drauf und dran, meine so genannte Freundin zu verlassen. Schockwellen übermächtiger alter Liebe hatten mich erfasst, mein Leben lag in Trümmern.

Nelken
Rote Blumen

Die Herrschaften der CIA beschlossen, mir rasch eine neue Gespielin zuzuschanzen, auf dass ich ja nicht der alten Leidenschaft nachgeben sollte. Der „fliegende Wechsel“ war dann auch sofort im Gange, obwohl mich weder die zu Verlassende noch die zu Verführende ernsthaft interessierte.

Man hatte „die Neue“ meiner großen Liebe äußerlich ein wenig angenähert, vielleicht damit diesmal der Schutz vor der seit Jahren Entfernten sicherer sei. Die Verlassene schenkte mir zum Abschied ein rührendes Kinderfoto von sich, auf dem sie eine kleine Blume pflückt. Das Foto war mit den Worten „Dein Blumen-Walli“ unterschrieben.

War das rührend? In der Welt des Rotwelschen ist es das nicht.

Dein Blumen-Walli = D – ei – n – Blu – men – Wall – i = Du bist mit deiner großen Liebe nicht zusammen, weil ich dir traurigem Mann die Mauer gemacht habe.

Mein lieber Scholli, eine Frau, die von sich sagt: Blue man wall i. Alle Achtung. Die Dame hatte die Tragik ihres jahrelangen Einsatzes an der Seite eines gefährlichen Extremisten gut verstanden.

Man kann diesen Abschied auch noch anders übersetzen, und die „kleine Blume“ darauf beziehen, dann erscheint das als Morddrohung. Besser nicht.

 

Dieser Beitrag ist Teil der Reihe Mietpreissenkung, die chronologisch gelesen werden kann (neuester Beitrag ganz oben).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s