Rekonstruktion Oktoberfestattentat II

Nachdem sich Ex-Innenminister Baum im Laufe des gestrigen Tages nicht bei mir gemeldet hat (…) und seit dem Oktoberfestattentat immerhin über 35 Jahre vergangen sind (in denen Baum sich hätte erklären können), werde ich jetzt eine erweiterte Lesart der gestern zitierten Presseaussendung zum Oktoberfestattentat vorlegen. Und die sieht für Baum wenig vorteilhaft aus, wenn sie auch als gültig angesehen werden kann.

Gerhart Baum
Innenminister Gerhart Baum im Wahlkampf, Sommer 1980

Baum (FDP) versuchte Ende September 1980, Strauß auf die später in der öffentlichen Meinung vorherrschende Version der Täterschaft (rechtsradikale Netzwerke) einzuschwören. In der Öffentlichkeit über den Vorwurf, die Rechten decken zu wollen und auf Rotwelsch, indem er ihm sagte:

Die Chefredaktion der Bildzeitung hat gestern

Im letzten Artikel wurde das mit der Bedeutung übersetzt, Strauß solle endlich auf die offizielle Linie einschwenken und sich öffentlich von seiner Meinung distanzieren, weil alles andere den Israelis nicht passe.

Man kann diese Zeile so lesen; in der Natur des Rotwelsch liegt es, dass mehrere Bedeutungsebenen über einander liegen, man also mehrere Lesarten zur Verfügung hat. Einerseits soll das die Entschlüsselung durch Dritte erschweren, andererseits erlaubt das dem Sprecher eine sehr hohe semantische Dichte ohne große Widersprüche (kongruente Lesarten).

Man kann den zitierten Satz auch so lesen, bitte halten Sie sich fest:

Die – Chef – r – ed – ak – tion – der – bil – d – zei – tung – h – at – gest – er – n

Was dann bedeutet: Die (Bombe) Chef (dem Karl Heinz Hoffmann) r (Strauß) ed (rechne zu, korrigiere dich) ak (Eck, er Feind) tion (Israels) der (ter, Chiffre für die CIA) bil (Quittung) zei (kritisierst du) tung (den Unsinn der CIA-Version) h (dein Lachen, deine Abwertung) at (korrigiere) gest (ein Zeichen) er (von dir) n (fehlt). Kurz:

Rechne die Bombe endlich Hoffmann zu, er geht den Israelis auf die Nerven, wenn du die doofe Version der CIA weiter anzweifelst gibt es Probleme, korrigiere dich, eine öffentliche Stellungnahme dazu fehlt.

Diese Lesart ist im Text stärker akzentuiert als die gestern präsentierte.

Selbstverständlich behaupte ich hier nicht, dass Gerhart Baum so etwas auf Deutsch gesagt hat; auf Rotwelsch hat er es gesagt. Es ist außerdem der schriftliche Beweis der absichtlichen Verdächtigung Hoffmanns wider besseres Wissen gefunden und publiziert. Dieser Beweis ist damals über Baums Schreibtisch gegangen, was ebenfalls schriftlich bewiesen und publiziert ist.

Abstreiten hat keinen Sinn mehr.

Deprimierende Zusammenhänge. Ich fordere die SOKO 26. September dazu auf, unverzüglich Ermittlungen in die genannte Richtung aufzunehmen und sich nicht länger gängeln zu lassen. Man weiß dort längst Bescheid.

 

(Bild: Olaf KosinskiCC BY-SA 3.0)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s