Mietpreissenkung

Bevor es hier mit einem Video zum Oktoberfestattentat weitergeht noch eine Bemerkung in eigener Sache. Kann es wirklich sein, dass dem Jungen, wenn er die Mieze preist, die Senke droht? Gibt es so etwas? Eine echte Mietpreissenkung? Oh doch, so etwas gibt es. Genauso wie es vor Jahren eine fesche Kriminalbeamtin gab, die mir als Pet in einem Fahrstuhl gegenüberstand, eiskalt kalkuliert entblößte Füße in Flip-Flops (da muss in einem Aktenvermerk was über meine geheimen Vorlieben aufgetaucht sein), und mich als „Cat“ bezeichnete, trotz meiner 120 Kilo und der Tatsache, dass ich ihr als so genannter Rechtsradikaler und fanatischer Verschwörungstheoretiker jahrelang das polizeiliche Leben zur Hölle gemacht hatte.

Dies alles gibt es, bis hin zur Mietpreissenkung, glauben Sie mir, geschätzter Leser.

 

Dieser Beitrag ist Teil der Reihe Mietpreissenkung, die chronologisch gelesen werden kann (neuester Beitrag ganz oben).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s